Seite  »1«   »2 «   »3«   »4«  - 5 -  »6«  »7«
 
         
 
Tagebau um 1973 Schönau-Berzdorf
 
besonders starke Fichte
 
 
Schönau Berzdorf 1973, ein Absetzer vom Tagebau am Niederdorf. Heute Abt 108 BVVG, Westhang. Lärm- Staub-Schlamm 
 
Unser Mitglied die Klosterforstverwaltung St. Marienstern hat nahe Schönau Berzdorf in der Abt 24 die stärksten Fichten der Oberlausitz stehen. 
 
     
 
 
Holzeinschlag
 
Holzstapel
 
 
Ab 2000 verstärkt Holzeinschlag vorwiegend maschinell mit der Firma Joachim Bjarsch, hier Winter 2005 Sohland Wald von Gerhard Schäfer, Jungdurchforstung bis 40 Jahre aus der Zeit der Umwandlungsbestände und der Sturmschäden von 1973, 1978, 1984, 1985. Gewaltiges Potential 
 
     
 
 
Holzeinschlag mit Motosäge
 
Waldweg
 
 
Motormanueller Holzeinschlag durch die Firma Philipp Furchner im Wald der Ev. Kirchgemeinde Sohland a. R. Fällen, Entasten , einschneiden mit Motorsäge , Fahren bis zum Lagerplatz mit Vorwarder Lärchenweg im Kirchenwald Sohland  
 
         
 
Holzeinschlag
 
Holzstapel
 
  Holzeinschlag Waldbesitzer Bressel, PZ Holz, Industrieholz, Brennholz, nahe der B6 in Markersdorf.   
         
 
Durchforstung mit Technik
 
Wald nach der Durchforstung
 
 
Durchfostung über Buchenvoranbau, Waldbesitzer Frau Petra Golbs, Einschlag 2006, dieselbe Arbeitsgasse 2011. 
 
         
Haldenaufforstung
 
Haldeaufforstung
 
 
Haldenaufforstung 1993, links heute Abt 124, Fichten Frank Kämmer, rechts Abt 122 Gemeinde Schönau Berzdorf.
 
 
 
     
 
Seite  »1«   »2 «   »3«   »4«  - 5 -  »6«  »7«
 
 
20 Jahre
Forstbetriebsgemeinschaft - Waldbauverein Deutsch-Paulsdorf w.V
Bild vom Spitzberg www.waldbesitzerverband.de www.pefc.de
Forstbetriebsgemeinschaft Waldbauverein Deutsch-Paulsdorf w. V. Am Spitzberg 10, OT Deutsch-Paulsdorf, 02829 Markersdorf
Tel: 035829-64836 Fax: 035829-64837
Home-Startseite